Was ist Kinaesthetics?

 

Der Begriff Kinaesthetics kann mit „Wissenschaft der Bewegungswahrnehmung“ übersetzt werden. 

Kinaesthetics ist ein handlungsorientiertes Bewegungs- und Lernkonzept. Es basiert auf der Wahrnehmung der eigenen Bewegung, was zu einer erhöhten Achtsamkeit für die Qualitäten und Unterschiede der Bewegung in allen alltäglichen Aktivitäten führt. Im Mittelpunkt stehen Gesundheitsentwicklung, Entwicklung der Bewegungskompetenz und die Erweiterung des persönlichen Handlungsspielraumes im Alltag.

 

Die Auseinandersetzung mit Kinaesthetics kann Menschen jeden Alters persönlich oder beruflich weiterbringen. Kinaesthetics wird in Berufen, in denen Körperkontakt selbstverständlich ist, besonders geschätzt, weil es die Qualität der eigenen Bewegung und die Qualität der Pflege, Betreuung oder Therapie, d. h. die eigene Gesundheit und die des anderen, fördert. 




Download
Infoblatt
Was ist Kinaesthetics.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.9 KB
Download
Infoblatt
Das europaeische Kinaesthetics-Netzwerk.
Adobe Acrobat Dokument 111.7 KB
Download
Infoblatt
Die Geschichte von Kinaesthetics.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.7 KB

Kinästhetik